Ortsgemeinde Fischbach
Ortsgemeinde Fischbach

Aktuelles aus der KiTa Mäuseburg

Die Vorschulkinder der Kita Mäuseburg besuchen eine Spiel – und Spaßstunde in der Grundschule Hochspeyer!

 

Am Donnerstag, den 06.04.17, trafen sich die Vorschulkinder der Kita Mäuseburg in Fischbach im Flur der Schulturnhalle, der Münchhofschule in Hochspeyer.

 

Mit noch einem Kindergarten aus Hochspeyer und den Kindern der Klasse 1a von Frau Meißner gingen wir zusammen in die Umkleidekabine, von dort aus direkt in die Turnhalle. Hier erwartete die Kinder eine riesige Bewegungsbaustelle mit ganz vielen unterschiedlichen Stationen. Zuerst machten sich alle Kinder warm, dann zeigten die Schulkinder unserer Kindergartenkindern, was sie an jeder Station machen sollten. Frau Meißner schlug dann immer nach 5 Minuten das Tamburin und weiter ging es zur nächsten Station.

 

Die Turnstunde war viel zu schnell vorbei! Nach dem Umziehen ging es dann noch auf den Schulhof, zuerst stärkten sich unsere Kinder und dann durften sie noch 10 Minuten im Schulhof mit den Schulkindern spielen und springen. Für die Schulkinder ging dann der Unterricht weiter und wir mussten zurück in den Kindergarten. Das war ein aufregendes Erlebnis für unsere Vorschulkinder.

 

Vielen Dank an Frau Meißner für die interessante und abwechslungsreiche Turnstunde. Unseren Kindern hat es sehr gut gefallen und sie hatten viel Spaß. (ie)

 

Ausflug der Kita Mäuseburg Fischbach nach Ramstein-Miesenbach ins Haus des Bürgers

 

Am 21.03.2017 trafen sich alle, 5 und 6 jährigen Kinder  der Kita Mäuseburg, in Hochspeyer am Bahnhof. Gemeinsam starteten wir mit dem Zug nach Kaiserslautern um dort umzusteigen um nach Ramstein-Miesenbach weiter zu fahren. Als wir aber auf dem Bahnsteig ankamen, fuhr uns „schwupps“ der Zug vor der Nase weg. Ein Glück fuhr noch ein weiterer Zug in diese Richtung und mit diesem sind wir dann noch rechtzeitig angekommen.

Als wir ausstiegen hatten alle Hunger!! Schnell machten wir uns auf den Weg zum Haus des Bürgers um dort erst einmal gemütlich zu frühstücken. Endlich fing die Veranstaltung „Lauras Stern“ an!!

Das Musical war sehr aufregend für die Kinder, hauptsächlich als Teddy und Laura mit ihrer Rakete in den Weltraum starteten und alle Kinder sie unterstützen durften. Fasziniert waren alle Kinder auch vom Weltraumbühnenbild mit seinem tollen Sternenhimmel.

In der Pause stärkten wir uns alle nochmal, um dann mit Laura und Teddy die Sternenreise zu Ende zu erleben. Die Kinder durften dann noch kurz die Bühne und die dahinter liegende Kulisse anschauen. Wir machten dann ein Gruppenfoto auf der Bühne, so wie es die Schauspieler auch immer machen, das war cool!!

Dann ging es weiter zum Cafe um unser Eis zu essen, doch leider gab es dort kein Eis mehr. Da alle Mäuse so traurig waren gab es zum Trost einen kleinen Schoki-Marienkäfer.

Wir vereinbarten dann mit den Kindern ein anderes Mal Eis essen zugehen. Natürlich waren damit alle einverstanden. Auf der Rückfahrt waren alle sehr müde, es war ein toller, aufregender Tag, aber auch ein anstrengender. Glücklich und erschöpft kamen wir alle wieder in Hochspeyer an. (ie)

 

Besuch der Verkehrspolizei

Die Vorschulkinder, der Kita Mäuseburg Fischbach, machten am 06.02.2017 einen Ausflug nach Hochspeyer in die kommunale Kindertagesstätte Schelmenhaus. Dort erwartete uns die Verkehrspolizei.

Frau Kuhn, von der Verkehrspolizei, erklärte den Kindern wie man sich sicher im Straßenverkehr bewegt. Mit vielen praktischen Beispielen probierten die Kinder unterschiedliche Situationen im Straßenverkehr aus.

Am coolsten war natürlich das Polizeiauto mit Blaulicht, Sirene und Sprechfunk. Jedes Kind durfte sich einmal hineinsetzen. Aber auch die Handschellen die Frau Kuhn mitgebracht hatte faszinierten unsere Kinder, dass diese so schwer sind, hatten sie sich nicht vorgestellt.

Zum Schluss durfte sich jedes Kind ein Bild zum Ausmalen aussuchen. Unsere Kinder waren begeistert, die Zeit war so schnell vergangen und wir mussten schon wieder zurück  in unsere Einrichtung.

Vielen Dank an Frau Kuhn, dass sie so viel Zeit und Geduld mit unseren Kindern hatte und es ihnen so interessant  erklärt hat. (mp)

 

kachelmannwetter.com
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Fischbach